ÜBER MICH

*1984 in Worms

Ich arbeite als freier Kameramann für alle möglichen Formate. Egal ob beim Spielfilm, TV Serien, in der Werbung, bei Dokumentarfilmen, Imagefilmen, oder sonstigen Onlineformaten, es gibt zu viele schöne Projekte um sich dabei festzulegen. 2014 erhielt ich mein Diplom an der Kunsthochschule für Medien für den Film “Goldfische”. Kurz darauf fotografierte ich mein Kameradebüt, “Toro”. Beide Filme wurden von der Film- und Medienstiftung NRW gefördert und liefen auf renommierten Festivals, wie dem Max-Ophüls-Preis, den Hofer Filmtagen und auf der Berlinale.

Neben meinem Kamerastudium war ich häufig im Licht- und Bühnen-Department tätig, wodurch ich ein gutes Verständnis für die technische Umsetzung habe. Meine Dreherfahrungen erstrecken sich insgesamt auf über fünfzig Kurzfilme, Musikvideos, Werbefilme, TV- Reihen, TV Serien, dokumentarische Arbeiten, sowie drei Langfilme. Zuvor absolvierte ich verschiedene Praktika in Berlin und München, u. a. beim Filmgeräteverleih Ludwig.

Fragen die mich nicht loslassen sind: Wie schafft man es ein Gefühl zu vermitteln? Wie kann man die Figuren abbilden um die Dramaturgie zu fördern? Welchen Rhythmus braucht die Szene? Wie fügen sich die Bilder im Schnitt zusammen?

Es macht mir große Freude schon früh in ein Projekt einzusteigen, um zusammen mit der Regisseurin oder dem Regisseur am Buch mitzuwirken, bevor es final ist.